Ärzte Zeitung, 11.12.2006

Madagaskar: Geld stinkt doch

Die von den Römern überlieferte Weisheit "Geld stinkt nicht" wird auf Madagaskar widerlegt. Nachdem der bisherige Franc Malagasy (FM) durch die neue Landeswährung Ariary abgelöst wurde, gab es Hoffnung auf saubere Geldnoten.

Doch die von einem Münchner Spezialunternehmen gedruckten Scheine sind den madagassischen Gebräuchen nicht gewachsen. Der Grund: Madagaskars Bevölkerung trägt Bargeld eng am Körper - fast überall.

In Rekordzeit, so klagen die Medien, hätten sich die einst "blütenweißen Scheine" farblich den schmuddeligen Fetzen der alten Währung angepaßt und wirken verseucht. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »