Ärzte Zeitung, 16.01.2007

Windelfahrer flieht vor Polizei

Aus Angst vor Entdeckung seiner ungewöhnlichen Passion hat sich ein nur mit Windelhose bekleideter Autofahrer in Zittau eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Als die Beamten den Wagen anhalten wollten, gab der 38-Jährige Gas, teilte die Behörde gestern mit.

Bei der Flucht seien andere Verkehrsteilnehmer gefährdet worden. Erst Beamten der Bundespolizei gelang es, das Fahrzeug zu stoppen, in dem der bis auf die Windelhose nackte Mann hinter dem Steuer gesessen habe. Nach Aussage einer Polizeisprecherin sei er für derartige Ausflüge - vor allem im Sommer - schon bekannt. Sein Führerschein wurde eingezogen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »