Ärzte Zeitung, 06.03.2007

Mafia-Methoden bei Stärlingen

Mafia-Methoden gibt es auch bei Vögeln: Brutschmarotzer "rächen" sich für die Vernachlässigung ihres Nachwuchses, indem sie die Nester unwilliger Ersatzeltern zerstören.

Das berichten Forscher in einer Online-Vorabveröffentlichung der "Proceedings" der US-Akademie der Wissenschaften. Jeffrey Hoover und Scott Robinson von der Universität Florida in Gainesville hatten das Verhalten nordamerikanischer Braunkopf-Kuhstärlinge untersucht, die ihre Eier ähnlich wie ein Kuckuck zum Ausbrüten in fremde Nester legen.

Weigerten sich die Ersatzeltern, sich des fremden Nachwuchses anzunehmen, zerstörten die Stärlinge mehr als die Hälfte der "Aufrührer"-Nester. Dagegen wurden bei den "vorbildlichen" Wirtspaaren nur sechs Prozent der Nester attackiert. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »