Ärzte Zeitung, 13.03.2007

Schwan-Tretboot erhielt Rivalen

Eine für ihre Zuneigung zu einem Tretboot in Schwanengestalt berühmt gewordene Trauerschwänin aus Münster ist ihren echten Artgenossen ein Stück näher gekommen.

In seinem Zoo-Winterquartier wurde das ungleiche Paar auf einem Teich mit sechs Trauerschwänen zu Wasser gelassen. Dort soll die "Schwarze Petra" mit einem der Junggesellen in der Gruppe anbandeln. Die ungewöhnliche Liaison hatte im vergangenen Frühjahr auf dem Aasee in Münster begonnen.

Sollte das Treffen erfolgreich sein, ist geplant, die "Schwarze Petra" dauerhaft im Zoo zu behalten. Scheitert der Versuch, wird sie am 28. März auf den nahen Aasee zurückkehren. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »