Ärzte Zeitung, 03.05.2007

FUNDSACHE

"Je weniger du weißt, desto länger lebst du"

Ein 116 Jahre alter Ziegenhirte aus der Ukraine sieht die Ursachen für sein biblisches Alter vor allem in seiner lebenslangen sexuellen Abstinenz und in der Tatsache, dass er eher dumm geblieben ist.

Grigoriy Nestor aus dem Dorf Stariy Yarichew nahe der Hauptstadt Kiew ist nach eigenem Bekenntnis ein gläubiger Christ. Sex außerhalb der Ehe war für ihn daher Zeit seines Lebens tabu. "Leute, die wie ich nie verheiratet waren, leben länger", ist sich der Greis sicher. "Ehepartner streiten die ganze Zeit, und das ist nicht gut für die Gesundheit."

Eine weitere Ursache für sein hohes Alter sei die Tatsache, dass er nicht neugierig sei, so Nestor einem Bericht der Online-Agentur Ananova zufolge. "Besser, man bleibt dumm und denkt nicht so viel über Gott und die Welt nach." In einer Schule sei er nur zwei Tage seines Lebens gewesen. Da habe er nur gelernt, seinen Namen zu schreiben. "Je weniger du weißt, desto länger lebst du." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »