Ärzte Zeitung, 23.05.2007

ZU GUTER LETZT

Teure Rache für ein Glas Bier

Die Rache seiner Verlobten hat ein Glas Bier in das teuerste verwandelt, das ein 24-jähriger Brite je getrunken hat. Der Mann hatte sich nach britischen Presseberichten in einem Pub geweigert, seiner Fast-Ehefrau nach Hause zu folgen. Er wollte noch ein Bier trinken. Wutentbrannt packte diese die Besitztümer ihres Verlobten in dessen Kleinlastwagen und versenkte ihn in einem Hafenbecken. Zu den Habseligkeiten im Wert von rund 20 000 Euro gehörte auch ein bereits bezahlter Karibik-Trip. Es sollte die Hochzeitsreise werden.
(dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »