Ärzte Zeitung, 09.07.2007

Vandalismus für Stressgeplagte

Auf ungewöhnliche Weise haben 40 gestresste Spanier Luft ablassen können: Mit einem Vorschlaghammer ausgerüstet durften sie zwei Etagen eines vor dem Umbau stehenden Madrider Hotels kurz und klein schlagen.

Die Kandidaten hatten sich im Internet zum "Roomolition" beworben und waren nach dem Grad ihrer Stressbelastung ausgewählt worden: Unter ihnen ein vom Verkehr geplagter Taxifahrer, mehrere überarbeitete Manager, ein Ex-Raucher auf Entwöhnungstrip und ein Arbeitsloser, der demnächst Vater wird. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »