Ärzte Zeitung, 19.07.2007

Für Bello ein Eis an heißen Tagen

Im Wiener Eissalon "Iori" gibt es neben den 20 Eissorten für Zweibeiner seit Kurzem auch "Dogissimo - Gelato per Cani" (Eis für Hunde).

Das kalte Vergnügen für die Vierbeiner wird mit Reis-, Vanille- und Soja-Geschmack angeboten. Da es weder Zucker noch Milch enthält, ist es nach Angaben des Erfinders Mramor Leonardini sehr bekömmlich. Für den menschlichen Gaumen ist es wohl weniger geeignet. "Es schmeckt wie Stahl, auf den ein Hund gepinkelt hat", urteilte ein Journalist bei einer öffentlichen Verköstigung. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »