Ärzte Zeitung, 30.10.2007

Erste Messe für Trennungswillige

In Wien hat die nach Angaben der Veranstalter weltweit erste Scheidungsmesse stattgefunden. Scheidungswillige jeden Alters konnten sich von Rechtsanwälten, Privatdetektiven, Anbietern von Vaterschaftstests und Partnervermittlungen beraten lassen.

So erkundigten sich gleich zu Messebeginn vier ältere Damen um die 70 nach den Möglichkeiten einer Scheidung trotz wirtschaftlicher Abhängigkeit, wie eine Scheidungs-Mediatorin berichtet. Einer Frau habe ein Anwalt empfohlen: "Warten Sie lieber, bis er stirbt." (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4283)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »