Ärzte Zeitung, 10.12.2007

ZU GUTER LETZT

Kopf im Glas - Katze überlebt!

In den USA hat eine Katze überlebt, obwohl ihr Köpfchen 19 Tage lang in einem Erdnussbutter-Glas feststeckte. Die Cain-Familie aus Bartlett im US-Bundesstaat Tennessee hatte die verwilderte Katze über Jahre immer mal wieder gefüttert, als sie eines Tages mit dem Glas auf dem Kopf auftauchte. Vergeblich versuchten die Familienmitglieder die Katze zu fangen. Nachdem sie sie jedoch eine Woche nicht mehr sahen, vermuteten sie das Schlimmste. "Ich dachte, sie stirbt mit dem Glas auf ihrem Kopf", erzählt die 25-jährige Tabitha Cain einem Bericht der Online-Agentur Ananova zufolge. Als einer aus ihrer Familie das einst mollige Tier schließlich doch wieder fand, war es völlig abgemagert und zu schwach, um zu fliehen. Mit etwas Öl gelang es, das Erdnussbutter-Glas vom Katzenkopf zu lösen. Inzwischen hat die Cain-Familie den Stromer wieder aufgepäppelt und ihn "Survivor" - Überlebender - getauft.

(Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »