Ärzte Zeitung, 23.06.2008

FUNDSACHE

Kinder lieben Nonnen auf Rollschuhen

In Kroatien haben Nonnen auf Rollschuhen einen wahren Ansturm auf einen Kindergarten für unterprivilegierte Kinder ausgelöst. Wie die Online-Agentur Ananova berichtet, wird der St. Vinko Paulski-Kindergarten in der Hauptstadt Zagreb derzeit mit Anfragen überhäuft, seitdem bekannt wurde, dass die Gottesdienerinnen ihre Schutzbefohlenen sogar im Rollschuhlaufen unterrichten.

Schwester Mateja, Schwester Bernardica und Schwester Kresimira hatten sich die modernen Sportschuhe eigentlich nur für die Übungen mit den Kindern angeschnallt, doch jetzt tragen sie sie den ganzen Tag und sind dafür landesweit bekannt.

"Wir dachten einfach, dass das den Kindern Freude macht", erklärte Schwester Mateja. "Dadurch haben wir viel stärkere Bindungen zu ihnen entwickelt. Ich selbst habe mir gerade erst beim Rollschuhfahren ein Bein gebrochen - aber das hat niemanden von uns wirklich abgehalten." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »