Ärzte Zeitung, 09.07.2008

Curry-Gewürz verursacht Panik im Flugzeug

BELGRAD (smi) Auf dem Flug von Belgrad nach London musste eine British-Airways-Maschine umkehren, weil Passagiere einen Giftgas-Anschlag befürchteten.

Wie sich nach der Evakuierung des Flugzeugs herausstellte, entfleuchte der durchdringende Geruch nach Angaben der Online-Agentur Ananova einer Packung mit Curry-Gewürz.

Auf dem Flug war Panik ausgebrochen, da mehrere Passagiere an ein terroristisches Attentat glaubten. Also kehrte der Flieger um und landete auf einem abgetrennten Teil des Nikola-Tesla-Flughafens in Belgrad. Retter in Gasmasken halfen den schreienden Passagieren, das Flugzeug zu verlassen.

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »