Ärzte Zeitung, 10.09.2008

Fundsache

Asiatische Bräute für Serbiens Männer

Serbien will 250 000 Frauen aus asiatischen Staaten ins Land locken, um Bräute für die einsamen Junggesellen auf dem Land zu finden. Das hat der neue Staatssekretär in Serbiens Sozialministerium, Zeljko Vasiljevic, angekündigt.

Grund für die derzeitige Misere ist die anhaltende Landflucht, berichtet die österreichische Tageszeitung "Die Presse". Wissenschaftler sehen in der besseren Bildung junger Frauen und ihrer größeren Mobilität die Ursachen, weshalb vor allem der weibliche Teil der Landbevölkerung Osteuropas in die Großstädte strebt.

Zum Glück gibt es aber "genug Länder mit zu vielen Frauen", wie Vasiljevic ausgemacht hat: "Die einzige Lösung ist, dass wir Frauen aus Fernost einführen."

Daher will er Experten nach Laos, Vietnam und Kambodscha senden, die Heiratskandidatinnen auswählen und medizinisch untersuchen sollen. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »