Ärzte Zeitung, 30.09.2008

Fundsache

Gewichtszunahme dank der Diäten

Alter Schwede: Gewichtszunahme trotz Diäten! Dieses Phänomen ist in Stockholm nun amtlich bestätigt worden. Der Kreis der potenziell betroffenen Bürger im Land hält sich jedoch in Grenzen. Der Grund: Untersucht wurden nur die Schweden, die von ihrem Volk das Plazet zum Einzug in den Reichstag erhalten haben - also die Parlamentarier.

Wie die Soziologin Jenny Hansson von der Universität Umeå für ihre Doktorarbeit über die Lebens- und Arbeitsbedingungen der 349 Stockholmer Parlamentsabgeordneten herausfand, nimmt jeder Abgeordnete im Laufe der Legislaturperiode ein Kilo im Jahr zu, ist aber mit dem Leben sehr zufrieden. Die Abgeordneten fühlen sich nach eigenem Bekunden wohl in ihrer Haut. Einige scheinen aber doch Gewissensbisse ob der Nebenwirkung ihrer Diäten zu haben und versuchen über die Parteigrenzen hinweg abzunehmen. (maw/dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »