Ärzte Zeitung, 18.05.2009

Fundsache

Sorry, du bist ja gar nicht mein Mann!

In China haben zwei Brüder zwei Schwestern geheiratet, an sich nichts Besonderes, wenn beide Geschwisterpaare nicht identische Zwillinge wären! Selbst die engsten Familienangehörigen haben nun Schwierigkeiten, die Paare auseinander zu halten.

Der 23-jährige Yang Kang eröffnete den Reigen, als er sich in Zhang Lanxiang verliebte und kurz darauf zu ihrer Verlobungsparty lud. Dort begegneten sich sein Zwillingsbruder Yang Jian und Zhangs Zwillingsschwester Jiang Juxiang zum ersten Mal und verliebten sich ineinander. Schon bald läuteten die Glocken für die Doppelhochzeit, wie die OnlineAgentur Ananova berichtet.

Die Brautleute geben zu, dass sie selbst nicht immer vor Verwechslungen gefeit sind. Bei der gemeinsamen Trauungszeremonie trugen die Brüder unterschiedliche Frisuren und die Schwestern verschiedenfarbige Kleider. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »