Ärzte Zeitung, 18.03.2010

Fundsache

Fußball von der Wiege bis zur Bahre

Der erste Schrei - eingehüllt in eine Welt aus Schwarz-Weiß-Grün. So sollen Neugeborene nach dem Willen von Hebammen im Krankenhaus Friederikenstift in Hannover das Licht der Welt erblicken. Der Kreißsaal ist komplett in den Vereinsfarben des Bundesligisten Hannover 96 ausgestattet: Babys werden in eine schwarz-weiß-grüne Fußballwelt aus Minibällen, Fußballschuhen, Söckchen und Fahnen geboren. Das aktuelle Mannschaftsfoto darf natürlich auch nicht fehlen.

"Wir hoffen, dass durch diese Idee die Geburtenrate steigt und wir zusätzliche Fans bekommen", sagte Hannover 96-Präsident Martin Kind. Die Idee hatten die Hebammen der Geburtsstation, sie übernahmen auch die Gestaltung. Was der Nachwuchs noch nicht weiß: Die Welt draußen ist viel prosaischer. Platz 16, Kampf gegen den Abstieg, am Samstag wieder gegen Stuttgart. (dpa/fst)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »