Ärzte Zeitung, 26.04.2010

Fundsache

Uni-Kurs: Räkeln an der Stange

Einen eher ungewöhnlichen Kurs bietet die renommierte Universität im britischen Cambridge an. Hinter den ehrwürdigen Mauern des Uni-Geländes können Studentinnen demnächst Kurse im Tanzen an der Stange nehmen. Während das laszive Räkeln in vielen Fitness-Studios schon länger Trend ist, bietet das Studentenwerk der englischen Uni zusätzlich eine ungewöhnliche Umgebung für den Sportkurs an. Getanzt wird in Räumen, in denen sich sonst der traditionsreiche Debattierclub trifft. Dort haben bereits Staatsmänner wie Winston Churchill oder Theodore Roosevelt Reden gehalten und ihre Rhetorik geübt. Doch die Studentenvertreter sehen kein Problem in Art und Ort des Kurses. Ein Sprecher sagte: "Wenn eine intelligente, unabhängige Frau eine bestimme Art von Tanz in respektabler Umgebung lernen möchte, sehen wir darin keine Erniedrigung." dpa/bee

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »