Ärzte Zeitung, 02.07.2010

Fundsache

Mit Brot und Spielen auf Fouls zielen

Angela Merkel, keine Verlängerung! Das fordern die Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs/Ärzte in sozialer Verantwortung (IPPNW). Die atomkritischen Mediziner nutzen die Begeisterung über die Fußball-WM, um mit einem eigenen und eigenwilligen Song ihre aktuelle Botschaft unter die Fans zu bringen: Das "Foulspiel" von Kanzlerin Merkel in der Atompolitik. "Sie wünscht Euch viel Spaß beim Fußball, Brot und Spiele für das Volk", singt eine weiche Männerstimme, die an die Barden der Friedensbewegung erinnert. Die Regierung nutze die Begeisterung der Fans nur, um unbemerkt den Ausstieg aus dem Ausstieg aus der Atomenergie auszuhandeln, kritisiert die Ärzte-Organisation. Und fordert in dem Spot, optisch untermauert mit Scharen von Deutschland-Fans vor einem Atommeiler: "Hey, weg vom Atomstrom, Schluss mit der Täuschung." (akr)
www.youtube.com/user/IPPNWgermany

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
IPPNW (128)
Krankheiten
Kontrazeption (987)
Personen
Angela Merkel (1038)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »