Ärzte Zeitung, 17.04.2011

Fundsache

Die KV und ihre "mächtigen Ärzte"

Die Organisation des Gesundheitswesens ist für Außenstehende inzwischen so undurchschaubar geworden und kommt ihnen so merkwürdig vor, dass sie offenbar nichts mehr für unmöglich halten. So schildert der "Kölner StadtAnzeiger" anlässlich der Neuwahlen in der Kreisstelle Köln der KV Nordrhein, was so eine Kassenärztliche Vereinigung überhaupt ist und was sie tut.

Der Artikel listet auch auf, mit wem die KV die ambulante Versorgung der Patienten sicherstellt. Neben 2180 Ärzten und 544 Psychotherapeuten gibt es da noch - man höre und staune - 117 "sogenannte mächtige Krankenhausärzte".

Der Zusatz "sogenannte" zeigt zwar, dass dem Autor oder der Autorin die Sache wohl auch ein bisschen seltsam vorkam. Aber Ärzten traut man offensichtlich eine ganze Menge zu - da werden auch schon mal aus den "ermächtigten Ärzten" die "mächtigen Ärzte". (iss)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Organisationen
KV Nordrhein (1034)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »