Ärzte Zeitung, 30.09.2011

Fundsache

Stolperfalle lange Ohren

Harbor hat die längsten! Er bringt es auf 31,12 Zentimeter links und 34,29 Zentimeter rechts. Damit hat der achtjährige Black and Tan Coonhound die längsten Lauscher der Welt!

Die neue Bestmarke vermeldet das Guinness Buch der Rekorde auf seiner Website. Harbor stammt aus Boulder im US-Bundesstaat Colorado und lebt im Haushalt von Jennifer Wert, die es nicht immer leicht hatte mit ihrem Hundchen.

Als Welpe, erzählt sie, sei er über seine eigenen Ohren gestolpert und die Treppe herunter gekugelt. Überall errege er Aufmerksamkeit. "Autos halten buchstäblich auf der Straße an, um sich Harbor genauer anzusehen und ein Foto von ihm zu schießen", erzählt sie.

"Oft ziehen Fremde an seinem Ohr, was Harbor gar nicht leiden mag." Die gesamte Ohrspanne des Hundes ist im übrigen gut fünf Zentimeter länger als der kleinste Mensch der Welt, der es auf 59,69 Zentimeter bringt. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »