Ärzte Zeitung, 18.11.2011

Fundsache

Weihwasser gegen Diebstahl?

Gott soll der polnischen Stadt Lodz gegen eine Bande von Metall-Dieben beistehen. Priester haben zu diesem Zweck jetzt ungefähr 4000 neue Gullydeckel gesegnet, die die alten Kanaldeckel ersetzen sollen.

"Die Schutzpatronin von Lodz ist die Heilige Faustina, die durch die Straßen wandert, um den Armen und Benachteiligten zu helfen", erklärte Woldzmierz Tomaszewski, Leiter des kommunalen Amtes für Abwasser, nach einem Bericht der Agentur Orange.

"Indem wir die Gullydeckel segnen lassen, segnen wir die Straßen und verbreiten Faustinas Güte."

Kritiker bezweifeln, dass die Methode einen Nutzen hat: "Wenn die glauben, einige Priester könnten die neuen Gullydeckel gegen Diebe schützen, sollten sie dringend noch einmal darüber nachdenken", erklärte ein Kritiker. "Innerhalb eines Monats wird kein einziger davon übrig sein." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »