Ärzte Zeitung, 06.03.2012

Fundsache

Zwillinge - eineiig und doch einmalig

Diese eineiigen Zwillinge sind weltweit einmalig: Sienna und Sierra Bernal aus Houston in Texas sind identisch bis auf eine Eigenschaft: Die eine wiegt nur halb so viel wie die andere und sie ist 30 Zentimeter kleiner.

Die 13-jährigen Zwillinge haben lange blonde Haare und blaue Augen, gehen miteinander shoppen und singen zusammen. Aufgrund einer Entwicklungsstörung ist die eine, Sienna, 1,22 Meter klein, während ihre Schwester Sierra 1,55 Meter misst.

Beide kamen drei Monate zu früh auf die Welt. Sienna wog bei ihrer Geburt knapp 500 Gramm, die Ärzte gaben ihr kaum Überlebenschancen. Doch nach 108 Tagen durfte Sienna die Intensivstation verlassen, wie die Online-Agentur Orange berichtet.

"Sierra kann ganz schön rechthaberisch sein", sagt Sienna, "aber sie zeigt mir, wie man mit Jungen flirtet, und steht für mich ein, wenn mich andere ärgern." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3194)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »