Ärzte Zeitung, 17.07.2012

Berlin: Sechsy Stadtverwaltung

BERLIN/MÜNCHEN (dpa). Berlin hat nach Ansicht seiner Bewohner die schlechteste Stadtverwaltung Deutschlands, Düsseldorf die beste.

Das ergab eine repräsentative Umfrage unter 2800 Menschen in den 15 größten Städten Deutschlands, wie "Focus-Money" berichtet.

Beurteilt wurden unter anderem: Versorgungsinfrastruktur, Umgang mit Beschwerden, umweltbewusstes Handeln und die Qualität von Servicenummern. Die Gesamtwertung erfolgte nach dem Schulnotensystem.

Berlin erhielt dabei in fast allen Bereichen eine Sechs. Das wußte Berlins Regierungschef Klaus Wowereit schon vor Jahren: "Berlin ist arm, aber sex(chs)y."

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)
Personen
Klaus Wowereit (48)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »