Ärzte Zeitung, 24.07.2012

Fundsache

Ein Gemächt wie eine Bombe

Die Security schlug Alarm. Ein Flugpassagier wollte unter seiner Hose eine Bombe an Bord schmuggeln. Doch als der Beamte genauer hinsah, erkannte er den wahren Grund für die Ausbeulung - ein ausgeprägtes Gemächt.

Jonah Falcons Penis misst 23 Zentimeter - im Normalzustand! Erigiert bringt er es auf eine Länge von 34,5 Zentimetern. Damit gilt der 41-jährige New Yorker als der bestausgestattete Mann der Welt.

Doch das bringt ihm oft Ärger. So wie jüngst am Flughafen in San Francisco. "Ich hatte mein Teil nach links gelegt", erzählt Falcon der "Huffington Post", "es war nicht einmal erigiert."

Als er sich erklärte, streute ihm der Beamte ein Pulver auf die Hose, offenbar um ihn auf Sprengstoff zu testen.

Schließlich wurde Falcon gefragt, ob er eine Art Gewächs habe - was sollte er darauf antworten: In der Tat? Auf Flügen will er jetzt nur noch Radler-Hosen tragen. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »