Ärzte Zeitung, 21.09.2012

Fundsache

Toilettenparadies Singapur

Als hätte der Stadtstaat noch nicht genug Sauberkeitsregeln, die strengstens überwacht und mit teils drakonischen Strafen geahndet werden. Nun setzt die Restroom Association Singapore noch einen drauf.

Der Toilettenverband will dreckige öffentliche Toiletten im Löwenstaat an den Pranger stellen. Er startete diese Woche eine Website, auf der öffentliche Toiletten bewertet werden können.

Wer angemeldet ist, kann auf einer interaktiven Karte Standorte mit Vorzeigeklos eintragen und auch solche stillen Örtchen, die besser gemieden werden sollten. Nutzer können dann Kommentare zu den Standorten abgeben.

Der Verband will die Betreiber auf diese Weise zu noch mehr Sauberkeit anregen. Er richtete auch eine Facebook-Seite für die Aktion ein. Unter anderem können Toiletten in Kliniken bewertet werden. (maw/dpa)

http://www.toilet.org.sg/looconnect.html

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »