Ärzte Zeitung, 21.09.2012

Fundsache

Toilettenparadies Singapur

Als hätte der Stadtstaat noch nicht genug Sauberkeitsregeln, die strengstens überwacht und mit teils drakonischen Strafen geahndet werden. Nun setzt die Restroom Association Singapore noch einen drauf.

Der Toilettenverband will dreckige öffentliche Toiletten im Löwenstaat an den Pranger stellen. Er startete diese Woche eine Website, auf der öffentliche Toiletten bewertet werden können.

Wer angemeldet ist, kann auf einer interaktiven Karte Standorte mit Vorzeigeklos eintragen und auch solche stillen Örtchen, die besser gemieden werden sollten. Nutzer können dann Kommentare zu den Standorten abgeben.

Der Verband will die Betreiber auf diese Weise zu noch mehr Sauberkeit anregen. Er richtete auch eine Facebook-Seite für die Aktion ein. Unter anderem können Toiletten in Kliniken bewertet werden. (maw/dpa)

http://www.toilet.org.sg/looconnect.html

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3195)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »