Ärzte Zeitung, 07.08.2009

Fit für Fachenglisch

zur Großdarstellung klicken

Das Fachenglisch-Lehrbuch für die drei therapeutischen Berufsgruppen Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie vermittelt einen für den Berufsalltag relevanten Wortschatz, das Fachvokabular zu typischen Krankheitsbildern und darüber hinaus Fachdisziplinen übergreifende Informationen über Gesundheitssysteme in angelsächsischen Ländern.

Didaktische Schwerpunkte sind zum Beispiel das Aneignen und Vertiefen eines vielseitigen Fachwortschatzes sowie mehr Sprach-Fitness in der Kommunikation mit englischsprachigen Ärzten und Patienten. Weitere Lernziele: Mehr "Durchblick" im Umgang mit englischsprachigen Fachtexten sowie mehr Sicherheit im Aufbereiten und Präsentieren von Fachthemen.

Schiller, Sandra: Fachenglisch für Gesundheitsberufe, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Springer Medizin Verlag, Heidelberg. 2. Aufl., 2009, 238 Seiten, 11 Abb., ISBN: 978-3-540-93929-0,

29,95 Euro.

Topics
Schlagworte
Buchtipp (259)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »