Ärzte Zeitung, 10.09.2010

Innere Medizin

Standardwerk auf neuestem Stand

Standardwerk auf neuestem Stand

Das Standardwerk wurde an die neuen europäischen, deutschen und österreichischen Leitlinien angepasst, vollständig aktualisiert und überarbeitet. Kleinere, tragbare Ultraschallgeräte ermöglichen die "Bedside-Sonographie". Moderne Technik liefert Bilder höchster Qualität - Kosten sparend, ohne Belastung für den Patienten.

Die Lungen- und Pleurasonographie ist inzwischen breit etabliert - die Untersuchungszahlen haben sich vervielfacht. Indikationen, Gerätetechnik, Bildartefakte, Untersuchungsgänge, Diagnostik, Befundung, Verlaufskontrolle werden dargestellt. Dazu kommen eine ausführliche Darstellung der bildgebenden Stufendiagnostik, Praxistipps und Hinweise auf Fehlerquellen inklusive Darstellung der Ultraschalluntersuchung des Mediastinums.

Bildatlas der Lungen- und Pleurasonographie, Mathis, Gebhard (Hrsg.),
5., vollst. überarb. u. erw. Aufl., 2010, X, 258 S. 718 Abb., 226 in Farbe., Geb., 99,95 Euro, ISBN: 978-3-642-03566-1

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »