Ärzte Zeitung, 30.11.2010

Gesundheitswesen

Training für Führungskräfte

Training für Führungskräfte

Führung im Gesundheitswesen ist anspruchsvoll und Fachwissen allein reicht nicht, um eine gute Führungskraft zu sein. Während in den Fort- und Weiterbildungen meist harte Fakten vermittelt werden, bleibt die Schulung der Soft-Skills wie Gesprächsführung, Selbstmarketing und Motivation oft auf der Strecke.

Führungskompetenz kann gestärkt werden durch gezielte Trainingsmethoden. In diesem Handbuch finden Führungskräfte in Gesundheitsfachberufen - egal ob "Einsteiger" oder "alte Hasen" - anhand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis Anleitungen und Strategien zur Förderung ihrer Führungsrolle:

Methoden und Strategien für Führungskräfte, Ziele zu entwickeln und wertorientiert zu führen. Der Leser erfährt, wie er und sie die Organisation aktiv mitgestalten und bei allem Engagement die Work-Life-Balance erhalten kann.

Tewes, Renate: Führungskompetenz ist lernbar; 2011, XVI, 250 Seiten ISBN: 978-3-642-12648-2; 29,95 Euro

Topics
Schlagworte
Buchtipp (259)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »