Ärzte Zeitung, 30.11.2010

Gesundheitswesen

Training für Führungskräfte

Training für Führungskräfte

Führung im Gesundheitswesen ist anspruchsvoll und Fachwissen allein reicht nicht, um eine gute Führungskraft zu sein. Während in den Fort- und Weiterbildungen meist harte Fakten vermittelt werden, bleibt die Schulung der Soft-Skills wie Gesprächsführung, Selbstmarketing und Motivation oft auf der Strecke.

Führungskompetenz kann gestärkt werden durch gezielte Trainingsmethoden. In diesem Handbuch finden Führungskräfte in Gesundheitsfachberufen - egal ob "Einsteiger" oder "alte Hasen" - anhand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis Anleitungen und Strategien zur Förderung ihrer Führungsrolle:

Methoden und Strategien für Führungskräfte, Ziele zu entwickeln und wertorientiert zu führen. Der Leser erfährt, wie er und sie die Organisation aktiv mitgestalten und bei allem Engagement die Work-Life-Balance erhalten kann.

Tewes, Renate: Führungskompetenz ist lernbar; 2011, XVI, 250 Seiten ISBN: 978-3-642-12648-2; 29,95 Euro

Topics
Schlagworte
Buchtipp (270)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »