Ärzte Zeitung, 23.04.2013

Buchtipp

Ratgeber für Patienten mit Depressionen

Depressionen treten bei Diabetes häufig auf. Betroffenen kann man das Buch "Schattendasein- Das unverstandene Leiden Depression" empfehlen.

Darin haben Betroffene und Angehörige Beiträge im Internet gesichtet, kommentiert und zu dem praxisnahen Ratgeber verdichtet. Ausgewertet wurde das Forum der "Stiftung Deutsche Depressionshilfe", in dem Menschen mit Depressionen über 400.000 Beiträge gepostet haben.

"Die sehr detaillierte Bearbeitung der verschiedenen Aspekte einer depressiven Erkrankung, die fachliche Qualität und die für medizinische Laien verständliche Sprache machen dieses Buch zu einem wertvollen Ratgeber", schreibt der Psychiater Professor Wolfgang Gaebel aus Düsseldorf dazu.

Müller-Rörich, Th. et al.: Schattendasein - Das unverstandene Leiden Depression, Springer Verlag, 2., überarb. Aufl. 2013, XII, 280 S. 22,99 Euro, ISBN 978-3-642-31700-2

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »