Ärzte Zeitung, 12.01.2004

Koschere Sonntage in der Berliner "unsicht-Bar"

BERLIN (ag). Die "unsicht-Bar" Berlin lädt zu koscherer Küche ein: Am 18., 25. Januar und am 1. Februar werden alle Menüzutaten entsprechend den koscheren Regeln ausgewählt und zubereitet, heißt es in einer Pressemitteilung der Bar. Durch den freiwilligen Verzicht auf das Sehen soll eine der traditionsreichsten Küchen der Welt auf neue Weise erlebt werden. Auf der Dunkelbühne werden zusätzlich israelische Lieder gespielt.

Die "unsicht-Bar" war 2001 vom Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein und dem Blindenhilfswerk eröffnet worden. Das Dunkelrestaurant will Schmecken, Hören, Fühlen und Riechen zu einem Festival der Sinne vereinen.

unsicht-Bar Berlin, Gormannstraße 14, Berlin-Mitte. Weitere Informationen und Reservierung im Internet unter www.unsicht-bar-berlin.de oder unter 030/24242500. Das koschere 6-Gang-Menü im Dunkelrestaurant kostet 69 Euro inklusive Getränke pro Person.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Münchner lernen Zivilcourage

In einem Kurs der Polizei lernen Bürger, wie sie mit Zivilcourage in schwierigen Situationen einschreiten – und sich dabei schützen. mehr »

Zahl importierter Malaria-Erkrankungen stark gestiegen

In den letzten Jahren ist die Zahl der Malaria-Erkrankungen in Deutschland deutlich gestiegen. Die unspezifische Symptomatik führt immer wieder zu potenziell lebensbedrohlichen Fehldiagnosen. mehr »

BGH befreit Durchgangsärzte von Haftung

Für die Folgen eines Fehlers bei der Diagnose und auch der Erstversorgung durch einen D-Arzt haftet nicht der Arzt, sondern die Unfallversicherung. Das hat nun der Bundesgerichtshof klargestellt. mehr »