Ärzte Zeitung, 06.05.2005

Krebshilfe wünscht in neuer Broschüre "Guten Appetit!"

"Jeder hat es im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand, durch seine Ernährungsweise sein Krebsrisiko zu verringern." Darauf hat Professor Dagmar Schipanski, Präsidentin der Deutschen Krebshilfe, bei der Vorstellung der neuen Ernährungsbroschüre "Gesunden Appetit!" hingewiesen. Fernsehkoch Frank Buchholz hat in dem Ratgeber Rezepte mit schmackhaften und gesunden Gerichten zusammengestellt. (ag)

Der Ratgeber "Gesunden Appetit!" kann kostenfrei bei der Deutschen Krebshilfe, Postfach 14 67, 53004 Bonn, Fax 02 28 / 72 99 0-11, E-Mail: deutsche@krebshilfe.de bestellt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bis später, Baby!

Mit Social Freezing, dem vorsorglichen Einfrieren unbefruchteter Eizellen, lässt sich die biologische Uhr der Frau anhalten. Eine Baby-Garantie ist die Methode allerdings nicht. mehr »

EBM-Ziffern für die Videosprechstunde stehen

Noch vor Ablauf der Frist aus dem E-Health-Gesetz können Vertragsärzte zwei neue EBM-Ziffern für Videokontakte abrechnen – allerdings nur für sechs Indikationen. mehr »

Mediziner klärt Alkohol-Mythen auf

Bier auf Wein, das lass‘ sein. Was ist dran an den Volksweisheiten über Alkoholgenuss? Ein paar Nachfragen zur Karnevalszeit. mehr »