Ärzte Zeitung, 12.10.2007

Mehr gesunde Kost für Kinder

BERLIN (run). Die Zahl der Projekte für eine gesündere Ernährung bei Kindern ist derzeit groß. So werden in der Woche vom 13. bis zum 20. Oktober im Rahmen der Kampagne "5 am Tag" an mehr als 700 Schulen kostenlos Früchte verteilt.

Erst Ende September startete Bundesernährungsminister Horst Seehofer mit Unterstützung von Sternekoch Johann Lafer die Kampagne "Gesunde Ernährung und mehr Bewegung in der Schule" in Sachsen-Anhalt. Die Briten haben mit solchen Projekten bislang keine guten Erfahrungen gemacht.

Lesen Sie dazu auch den Hintergrund:
Eltern müssen mitmachen, sonst kommt gesunde Schulkost bei Kindern nicht an

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »