Ärzte Zeitung, 14.09.2016

Studie

Kölsch und Altbier nicht unterscheidbar

Ein Experiment, bei dem jüngst Bier im Blindtest gekostet wurde, dürfte Kölner und Düsseldorfer hellhörig machen.

Kölsch und Altbier nicht unterscheidbar

Kölsch oder Alt? Im Blindtest schmeckten alle Biere gleich.

© Nik Frey / fotolia.com

DÜSSELDORF.  Konsumentenpsychologische Experimente, die Professor Helmut Quack am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Düsseldorf durchführte, zeigen auf, dass die Kölner und Düsseldorfer in einem Test mit verbundenen Augen zwischen den beiden Biersorten Kölsch und Alt nicht unterscheiden können.

An der Studie haben jeweils 50 Kölner und 50 Düsseldorfer im Alter von 35 bis 65 Jahren teilgenommen.

Kölsch wird als mild und Alt als würzig beschrieben, obgleich im Blindtest keine Unterschiede geschmeckt wurden. Man bewertete offenbar so, wie man es angesichts der hellen oder dunklen Bierfarbe vermutete, hieß es.

Diese Erkenntnisse eröffnen der Werbung viele Möglichkeiten, um die Wahrnehmung des Biers zu beeinflussen, da der Geschmack von Faktoren wie Farben, Markenwissen und -emotionen sowie Bezugsgruppen beeinflusst wird. (eb)

Die Studie ist im Internet zu finden unter: http://tinyurl.com/hbrxrbe

Topics
Schlagworte
Ernährung (3323)
NRW (1140)
Personen
Nik Frey (6)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »