Ärzte Zeitung, 01.04.2004

Körber-Preis für Forscherteam

HAMBURG (dpa). Für die Erforschung der Congenital Disorder of Glycosylation (CDG), einem angeborenen Fehler im Eiweiß-Stoffwechsel, bekommt ein internationales Forscherteam den mit 750 000 Euro dotierten Europäischen Wissenschaftspreis 2004 der Hamburger Körber-Stiftung. Die Preisträger aus Deutschland, Belgien und der Schweiz waren die ersten, die Patienten mit CDG beschrieben.

Betroffene sind oft geistig zurückgeblieben und in ihrer körperlichen Beweglichkeit eingeschränkt. Etwa ein Fünftel stirbt in den ersten zwei Lebensjahren an Leber-, Nieren- oder Herzversagen oder an Infekten. Die Häufigkeit der CDG entspricht etwa der der Bluterkrankheit.

Topics
Schlagworte
Events (705)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »