Ärzte Zeitung, 15.10.2004

Loki Schmidt erhält Ehrenpreis der Umweltstiftung

OSNABRÜCK (dpa). Loki Schmidt (85), Ehefrau von Altbundeskanzler Helmut Schmidt, wird für ihr Lebenswerk mit einem Ehrenpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ausgezeichnet.

Sie habe mit vielen Projekten "eine Bresche für den Umweltschutz geschlagen", sagte der DBU-Generalsekretär Fritz Brickwedde gestern in Osnabrück.

Der Deutsche Umweltpreis, die mit 500 000 Euro höchstdotierte Umweltauszeichnung Europas, geht in diesem Jahr an den Mikrobiologen Garabed Antranikian von der Uni Hamburg-Harburg und an den Unternehmer Alfred Heinrich Jung aus Pulheim. Antranikian forscht nach Mikroorganismen, die in extremen Lebensräumen existieren können. Jung hat in seiner Firma Jungtec Dichtungen für Herstellungsverfahren giftiger Stoffe wie Benzin entwickelt.

Topics
Schlagworte
Events (705)
Personen
Helmut Schmidt (34)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »