Ärzte Zeitung, 22.11.2004

Preis an Pädiater verliehen

Jürgen-Bierich-Preis für endokrinologische Forschungen

KARLSRUHE (eb). Mit dem Jürgen-Bierich-Preis 2004 wurden Dr. Oliver Fricke von der Rockefeller Universität in New York und Dr. Antje Böttner von der Universität Leipzig für Arbeiten zu pädiatrischer Endokrinologie ausgezeichnet. Der von Pfizer gestiftete, mit je 5 000 Euro dotierte Preis wird von der Arbeitsgemeinschaft für pädiatrische Endokrinologie verliehen.

Fricke wies nach, daß bei dem Ultraschallparameter Speed of Sound zur Osteoporosediagnostik die Körpermaße berücksichtigt werden müssen. Böttner untersuchte die Regulation von Fettgewebsfaktoren.

Topics
Schlagworte
Events (705)
Organisationen
Pfizer (1357)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »