Ärzte Zeitung, 07.06.2005

UNICEF zeichnet Elfjährige aus

FRANKFURT/MAIN (dpa). UNICEF hat die elfjährige Nana Yaa Nyantakyi als "JuniorBotschafterin des Jahres 2005" ausgezeichnet.

Die Schülerin aus Leverkusen hatte nach der Tsunami-Katastrophe im Dezember 2004 Hunderte weiße Schleifchen zum Anstecken genäht und verkauft, um mit dem Erlös die UNICEF-Hilfe für die Kinder in Asien zu unterstützen.

"Kinder sind die besten Botschafter für Kinderrechte", sagte UNICEF-Schirmherrin Eva Luise Köhler gestern bei der Preisverleihung in Frankfurt. Das Kinderhilfswerk zeichnet mit dem Titel "JuniorBotschafter" Aktionen aus, mit denen sich Kinder und Jugendliche beispielhaft für die Rechte ihrer Altersgenossen in aller Welt stark machen.

Topics
Schlagworte
Events (705)
Personen
Eva Luise Köhler (40)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »