Ärzte Zeitung, 20.07.2005

Global Awards für Engagement in der Diabetesfürsorge

Eine Kinderärztin und zwei Krankenschwestern zählen zu den Gewinnern der vom Arzneimittel-Hersteller Eli Lilly and Company vergebenen Global Awards für Lilly Diabetes Partner in diesem Jahr.

Dr. Maria Nelida Blando aus Cordoba in Argentinien, Pädiaterin im Ruhestand, wurde in der Kategorie "Medizinisches Fach- und Hilfspersonal" ausgezeichnet, die Australierinnen Julie Pearson und Christine Sheehan teilen sich den Sieg in der Kategorie "Diabetes-Krankenschwestern".

Darüber hinaus erhielten die Argentinierin Elba Cristina Flores, der Franzose Leonard Ganvert sowie der Australier Ron Raab Global Awards für ihr Diabetes-Engagement. (ag)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »