Ärzte Zeitung, 20.07.2005

Global Awards für Engagement in der Diabetesfürsorge

Eine Kinderärztin und zwei Krankenschwestern zählen zu den Gewinnern der vom Arzneimittel-Hersteller Eli Lilly and Company vergebenen Global Awards für Lilly Diabetes Partner in diesem Jahr.

Dr. Maria Nelida Blando aus Cordoba in Argentinien, Pädiaterin im Ruhestand, wurde in der Kategorie "Medizinisches Fach- und Hilfspersonal" ausgezeichnet, die Australierinnen Julie Pearson und Christine Sheehan teilen sich den Sieg in der Kategorie "Diabetes-Krankenschwestern".

Darüber hinaus erhielten die Argentinierin Elba Cristina Flores, der Franzose Leonard Ganvert sowie der Australier Ron Raab Global Awards für ihr Diabetes-Engagement. (ag)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »