Ärzte Zeitung, 10.01.2006

Hufeland-Preis für Präventivmedizin ausgeschrieben

KÖLN (eb). Zur Förderung der Präventivmedizin wurde zum 46. Mal der Hufeland-Preis ausgeschrieben.

Der von der Deutschen Ärzteversicherung gestiftete Preis ist mit 20  000 Euro dotiert. Bewerben können sich Ärzte und Zahnärzte; Bewerbungsschluß ist der 31. März.

Thema soll die Gesundheitsvorsorge sein, etwa Vorbeugung gegen Schäden oder Erkrankungen, die die Lebenserwartung verkürzen oder eine Berufsunfähigkeit zur Folge haben.

Bewerbungen in zweifacher Ausführung an: Dr. Ingrid Doyé, "Hufeland-Preis 2006", Kattenbug 2, 50667 Köln

Topics
Schlagworte
Events (702)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »