Ärzte Zeitung, 12.04.2006

Asthmatikerin ausgezeichnet

NÜRNBERG (wst). Mit dem Titel "asthmaChamp ratiopharm" des Jahres 2005 wurde die 31jährige Diplom-Ingenieurin Sonja Drolshagen aus Künzelsau ausgezeichnet. Verliehen wurde der vom ratiopharm gestiftete Preis beim Pneumologen-Kongreß in Nürnberg.

Drolshagen wurde geehrt, weil sie trotz eines seit dem fünften Lebensjahrs bestehenden schweren, zeitweise oral steroidpflichtigen Asthmas immer bestrebt war, sportlich aktiv zu bleiben und auch beruflich voran zu kommen.

Die favorisierte Sportart der Preisträgerin ist Schwimmen und sie ist überzeugt, daß sie damit ihren Krankheitsverlauf positiv beeinflussen kann. "Schwimmen fördert eine gleichmäßige, kontrollierte und tiefe Atmung, es stärkt die Atemmuskulatur und die Ausdauer", so die Preisträgerin. Die Auszeichnung ist mit einem Wellness-Wochenende für zwei Personen in Garmisch-Partenkirchen dotiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »