Ärzte Zeitung, 20.09.2006

Haut-Forscher mit Preis geehrt

MÜNCHEN (eb). Schon zum sechsten Mal ist der mit 20 000 Euro dotierte Heinz-Maurer-Preis für dermatologische Forschung verliehen worden.

Den vom Unternehmen Sebapharma gestifteten Preis teilen sich in diesem Jahr zwei Arbeitsgruppen: Der Vorsitzende der Jury, Professor Otto Braun-Falco prämierte die Arbeiten von Dr. George Cotsarelis und seinen Kollegen von der Universität in Philadelphia und von Dr. Siegbert Rieg von der Universität Tübingen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »