Ärzte Zeitung, 22.02.2012

30 Jahre "Ärzte Zeitung": Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

die "Ärzte Zeitung" feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag: 30 Jahre täglich neu. Bis zu unserer Feier am 1. Oktober präsentieren wir Ihnen täglich die Highlights aus 30 Jahren Medizin, Gesundheitspolitik und Wirtschaft. Feiern Sie mit uns mit.

zur Großdarstellung klicken

Ich verspreche Ihnen, es ist für jeden etwas dabei - viel zu viel, um all das nur an einem Tag, in einer einzigen Ausgabe der "Ärzte Zeitung" zu präsentieren. Ab heute bieten meine Kollegen und ich Ihnen jeden Tag eine Geburtstagsseite an, auf der wir für Sie die Highlights aus 30 Jahren Medizin, Gesundheitspolitik und Wirtschaft in der "Ärzte Zeitung" zusammengefasst haben.

Wir haben uns dazu entschieden, den Spieß umzudrehen, in dem wir Sie beschenken, um Ihnen und unseren Kunden für 30 Jahre Treue zu danken - der Hauptpreis ist ein Auto. Weitere Preise sind Einladungen zur Geburtstagsfeier in Berlin, jede Menge Bücher, Abos, Ihre persönlich gestalte Homepage und vieles mehr.

Wenn Sie gewinnen wollen, machen Sie mit. Weitere Informationen finden Sie täglich auf der letzten Seite der "Ärzte Zeitung" und auf der Special-Seite.

Wir möchten 30 Jahre Revue passieren lassen, indem wir Sie über die Geschichten hinter den Geschichten informieren.

Zentraler Punkt ist der Wandel von einem Printmedium zu einem digitalen Medium. Begleiten Sie uns auf unserer Zeitreise in die Vergangenheit und entdecken Sie mit uns die Zukunft.

Es lohnt sich,

Ihr Wolfgang van den Bergh

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »