Ärzte Zeitung, 26.03.2012

Highlights 1987

Wähler bestätigen Schwarz-Gelb

Wähler bestätigen Schwarz-Gelb

Bonn, 25. Januar 1987. Bei der Bundestagswahl wird die amtierende konservativ-liberale Regierungskoalition bestätigt. Die CDU/CSU kommt auf 44,3 Prozent (minus 4,5 Prozent), die SPD auf 37 Pozent (minus 1,2 Prozent, die FDP auf 9,1 Prozent (plus 2,1 Prozent) und die Grünen auf 8,3 Prozent (plus 2,7 Prozent).

Drei Ärzte und fünf Apotheker werden in den Bundestag einziehen.

Unter den Ärzten sind dies der Internist Dr. Karl Becker (CDU), Dr. Heike Wilms-Kegel fdür die Grünen und Margit Conrad für die SPD.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »