Ärzte Zeitung, 25.05.2012

Highlights 1995

Kongress ruft eine Revolution der Medizin aus

Kongress ruft eine Revolution der Medizin aus

Nürnberg, September 1995. "Medicine Goes Electronic" - der Name dieses von der Burda-Medien-Gruppe und den Unternehmen Bayer und IBM veranstalteten Kongresses ist Programm.

Auf der hochkarätig besetzten Veranstaltung, auch Horst Seehofer gibt sich ein Stelldichein, wird nichts weniger als eine Revolution in der Medizin ausgerufen.

Gemeint ist der Aufbruch der Industrie- in die Informationsgesellschaft, der auch die Medizin und das Gesundheitswesen verändern wird.

Vorgestellt werden die Möglichkeiten der Online-Übertragung von Bildern und die Segnungen der Mikroelektronik auch für Hilfsmittel. Vieles, was damals vorgestellt wird, ist längst im medizinischen Alltag angekommen.

Topics
Schlagworte
30 Jahre Ärzte Zeitung (708)
Organisationen
Bayer (1119)
IBM (96)
Personen
Horst Seehofer (557)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »