Ärzte Zeitung, 02.04.2012

Täglich ein Buch

Basiswissen Palliativmedizin

Basiswissen Palliativmedizin

Wenn der Patient sterben wird, stehen Symptomkontrolle, psychosoziale und spirituelle Begleitung im Vordergrund.

Auf das neue Pflichtfach im Studium bereitet dieses Buch vor. Es geht dabei auf medizinische, ethische, rechtliche und soziale Aspekte ein.

Anleitungen zur Kommunikation, Teamarbeit und Interprofessionalität sowie Fragenkataloge und Patienteninterviews sollen dabei helfen.

Mehr zum Buch: www.springer.com

Topics
Schlagworte
Täglich ein Buch (140)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »