Ärzte Zeitung, 15.03.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Arndt Striegler

Arndt Striegler

Korrespondent in Großbritannien

© privat

Wann wird Prinz Williams Gattin Kate endlich schwanger? Ein typisches Thema, mit dem sich unser Londoner Korrespondent Arndt Striegler (49, Journalist) in seinem Alltag beschäftigt.

Vor 26 Jahren ist der gebürtige Bremer nach Großbritannien gegangen und hat sich dort journalistisch zunächst auf das britische Gesundheitswesen fokussiert.

Er hat ein immenses Fachwissen aufgebaut und bis heute unzählige Beiträge für unsere Leser geschrieben.

Striegler hatte aber immer auch ein Faible für Yellow-Press-Geschichten. Für diverse deutsche TV- und Printmedien berichtet er über das britische Königshaus.

"Die Ärzte Zeitung hilft mir, dass ich meine journalistische Bodenständigkeit nicht verliere", sagt er und nimmt gleich das nächste Boulevardthema ins Visier: Hat Prinz Williams aufregend schöne Schwägerin Pippa endlich die Liebe ihres Lebens gefunden?

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »