Ärzte Zeitung, 27.04.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Gaby Kutsche

Gaby Kutsche

Gaby Kutsche, Terminbesetzungsbüro TBB

Sie hat Arzthelferin gelernt und ist nach ihrer Ausbildung viele Jahre Redaktionsassistentin im Ressort Medizin der "Ärzte Zeitung" gewesen. Gaby Kutsche (51) hat in dieser Zeit zum Beispiel Texte bestellt, Honorarkosten für freie Mitarbeiter geklärt oder Bilder beschafft.

Inzwischen arbeitet sie im Terminbesetzungsbüro (TBB), das bei Springer Medizin standortübergreifend alle Veranstaltungseinladungen der Pharmaindustrie koordiniert und elektronisch erfasst.

Ziel dieser Arbeit ist größtmögliche Transparenz. Es geht um die Frage, wie und mit welchen Journalisten diese Termine zu besetzen sind.

Außerhalb der Arbeit ist Gaby Kutsche ein Familienmensch mit einem ambitionierten Ziel: Sie will endlich Gitarre spielen lernen und weiß: mit nur drei Akkorden lassen sich ganz viele Lieder begleiten. Pessimismus liegt ihr fern. Irgendwann wird es schon klappen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »