Ärzte Zeitung, 03.05.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Michael Kuderna

Im Porträt

Michael Kuderna: Korrespondent im Saarland

Der Nahe Osten hat ihn schon immer fasziniert: Michael Kuderna (59), Saarland-Korrespondent der "Ärzte Zeitung", studierte Deutsch, Geschichte und Sozialkunde.

Dann lernte er Arabisch und beschäftigte sich in seiner Promotion mit politischen Konflikten im Libanon.

Der gebürtige Bayer ist seit vielen Jahren Redakteur beim Saarländischen Rundfunk. Er arbeitet dort als stellvertretender Leiter des Nachrichten-Newsrooms und ist ehrenamtlicher Vorsitzender der Landespressekonferenz.

Seine ersten Berichte in der "Ärzte Zeitung" erschienen vor fast 30 Jahren. Das saarländische Gesundheitswesen ist ihm mit all seinen Tiefen und Untiefen bestens vertraut.

Kuderna ist mit einer Ärztin verheiratet, die aus Syrien stammt und die er im Goethe-Institut in Kochel kennenlernte. Sie hatte einen Deutschkurs belegt, er lernte Arabisch.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »