Ärzte Zeitung, 11.05.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Linda Weiszhaupt

Mehr Europa geht nicht: Linda Weiszhaupt (42, Im- und Exportkauffrau) ist Norwegerin mit ungarischen Wurzeln und in Neu-Isenburg aufgewachsen, wo seit 30 Jahren die "Ärzte Zeitung" produziert wird.

Linda Weiszhaupt

Linda Weiszhaupt, Assitentin Ressort Wirtschaft

Zur Zeitung kam sie 1995 als Assistentin des Chefredakteurs, stieg dann zwischendurch aus, um ihre Kinder zu erziehen.

Seit ihrer Rückkehr arbeitet Linda Weiszhaupt als Assistentin im Ressort Wirtschaft.

Ihr Aufgabenbereich hat viele Facetten - sie koordiniert Pressetermine, kommuniziert mit freien Mitarbeitern und unterstützt die Redakteure bei der aktuellen Produktion.

Kollegen schätzen ihren Humor, sie bleibt auch in hektischen Situationen verbindlich und gelassen.

Immer wenn der Sommer kommt, zieht es sie aufs Mountainbike und mit ihrer Familie in die Heimat.

Norwegen ist sie bis heute treu geblieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »