Ärzte Zeitung, 14.05.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Matthias Wallenfels

Kioto oder Tokio? Eine schwierige Entscheidung, wenn es für den Wirtschaftsredakteur Matthias Wallenfels (41) um die Frage geht, wo der Altersruhesitz sein soll.

Im Porträt

Matthias Wallenfels: Redakteur Wirtschaft

Die alte Kaiserstadt Kioto kennt er noch bestens von seinem einjährigen Studienaufenthalt in den 1990er Jahren, aus dem Großraum Tokio stammt seine Frau.

Beide Städte besucht er regelmäßig. Die Verbundenheit zu Nippon war es, die den Politologen am 11. März 2011 veranlasste, nach der Dreifach-Katastrophe im Nordosten Japans die Berichterstattung federführend zu übernehmen und Kontakte zu Ärzten im Land zu nutzen, um über deren Nöte und Sorgen vor Ort zu berichten.

Bevor er 2006 ins Wirtschaftsressort der "Ärzte Zeitung" kam, war der Sushi- und Sashimi-Liebhaber als Redakteur Interne Kommunikation bei einem Gesundheitskonzern tätig. Daher rührt auch sein Faible für Medizintechnik.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »